PSK Stuttgart-Esslingen

 

PSK Stuttgart- Esslingen bei den Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften

Am 3.10.und 4.10. 2020 fanden im RFV Weilheim/Teck die Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften des WPSV statt. Auch der gastgebende PSK Stuttgart- Esslingen war mit einer Mannschaft dabei vertreten.

In den Dressurprüfungen konnten die ReiterInnen des PSK Stuttgart- Esslingen leider nicht wie gehofft punkten und landeten insgesamt nur auf dem 9. Platz in der Dressurwertung. Die Springreiter hingegen setzten am darauffolgenden Tag alles auf eine Karte und holten sich souverän den Sieg in der Mannschaftswertung Springen! Somit landete der PSK Stuttgart - Esslingen in der finalen Mannschatfswertung auf einem tollen 3. Platz hinter dem PSK Böblingen, der sich zum wiederholten mal den Gesamttitel sicherte und dem PSK Reutlingen.

HErzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle ReiterInnen die trotz des schwierigen Turnierjahres ihre Pferde so fit gehalten haben und wieder einen tollen Einsatz gezeigt haben!

RFV Weilheim wird Bezirksmeister

 

Erfreulicherweise konnten auch in diesem besonderen Coronajahr die Bezirksmeisterschaften im PSK Stuttgart- Esslingen stattfinden. Der gastgebenede RFV Nürtingen war bestens aufgestellt und sorgte für einen reibungslosen Ablauf des Wochenendes. Mit deutlich weniger Gästen und Zuschauer als gewöhnlich wurden die Dressur- und Springprüfungen der Klasse E-M, sowie eine Springprüfung der Klasse A über feste Hindernisse durchgeführt.

Am Ende des Wochenendes konnte sich der RFV Weilheim/Teck verdient über den Titel des Gesamtbezirksmeisters freuen, gefolgt vom RC Stockhausen und dem gastgebenden RFV Nürtingen auf den Plätzen zwei und drei. Herzlichen Glückwunsch!

Die Einzelbezirksmeister waren:

Dressur Kl. E: Emma Vukovic

Dressur Kl. A: Nina Laub

Dressur Kl. L: Tronje Glaser-Gallion

Dressur Kl. M: Daniela Wais

 

Springen Kl. E: Tronje Glaser- Gallion

Springen Kl. A: Eileen Dieti

Springen Kl. L: Jacqueline Staiger

Springen Kl. M: Hans- Jürgen Fallscheer

Springprüfung mit festen Hindernissen: Benita Rainauer

Kombinierte Wertung Kl. A:Nina Laub

 

*Wichtig* Bezirksmeisterschaften

Trotz Corona können wir auch in diesem Jahr unsere traditionellen Bezirksmesiterschaften vom 26.9.-27.9.20 im RFV Nürtingen austragen! Ab Heute, 02.09.2020 kann über Neon dafür genannt werden!

Wir freuen uns auf ein tolles Turnier mit vielen Teilnehmern.

Aktualisierte Corona Informatiion

 In unten angehängtem ink finden Sie die aktuelle Handlungsempfehlung der FN zur Wiederaufnahme des Reitebtriebs.
 
Weiter hat das Land einen Stufenplan veröffentlicht, welcher untenstehtend eingesehen werden kann:
 
Ab dem 11. Mai (Stufe 1, hellgrün)
Sport unter freiem Himmel und ohne Körperkontakt soll ab Montag (11. Mai) wieder erlaubt sein. Freiluft-Sportanlagen wie Golf- oder Tennisplätze, aber auch Reitanlagen und Hundeschulen dürfen dann wieder öffnen. Gleiches gilt für Fahrschulen, Sportboothäfen und den Luftsport. Auch Sonnenstudios, Massage-, Kosmetik- und Nagelstudios sollen dann wieder öffnen dürfen. Im Freizeitbereich können Spielbanken ohne gastronomische Angebote wieder den Betrieb aufnehmen. Musikschulen dürfen mit Einschränkungen wieder loslegen. Das Besuchsverbot in Krankenhäusern wird gelockert.
 
Vor Pfingsten (Stufe 2, grün)
Die Außengastronomie soll noch vor Pfingsten ihre Pforten wieder öffnen dürfen. Auch Freiluft-Ausflugsziele mit Einlasskontrolle sowie kontaktarme Freizeitangebote wie Minigolf oder Bootverleihe sollen vor Pfingsten in Baden-Württemberg wieder erlaubt sein, genauso wie der Fahrradverleih zu touristischen Zwecken. Für Dauercamper werden Campingplätze und Wohnmobilstellplätze wieder geöffnet. Grundschulen und weiterführende Schulen sollen nur gegebenenfalls schrittweise wieder öffnen.
 
Vor Pfingsten (Stufe 3, gelb)
In einer weiteren Stufe vor Pfingsten soll auch der Innenbereich von Speisewirtschaften geöffnet werden. Kinderbetreuung soll dann gegebenenfalls schrittweise öffnen.
 
Ab Pfingsten (Stufe 4, orange)
Beherbergungsbetriebe, Campingplätze und Wohnmobilstellplätze dürfen zu touristischen Zwecken wieder öffnen. Dasselbe gilt für Besucherzentren, Freizeitparks, Fitnessstudios, Tanzschulen, Kletterhallen, Indoorsporthallen, Indoorspielplätze. Spaß- und Freizeitbäder sollen nur für Schwimmkurse und -unterricht wieder öffnen dürfen. Auch für die Fluss- und Bodenseeschifffahrt sind Lockerungen vorgesehen.
 
Nach den Pfingstferien Mitte Juni sollen alle Schüler in Baden-Württemberg zumindest wieder zeitweise zur Schule gehen. Der Präsenzunterricht werde dann mit dem Lernen zu Hause kombiniert, sagte Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) am Mittwoch im Landtag. Sie legte einen Plan zur schrittweisen Öffnung von Schulen und Kitas in Corona-Zeiten vor. Ein normaler Betrieb sei erst wieder möglich, wenn keine Abstandsregeln mehr eingehalten werden müssen. Wann das sei, könne man heute noch nicht sagen.
 
Derzeit nicht abschätzbar (Stufe 5, rot)
In diese Stufe fallen die Bereiche des Alltags mit der größten Infektionsgefahr. Hygienekonzepte würden in diesen Bereichen derzeit erarbeitet beziehungsweise geprüft, heißt es im Stufenplan. Die Stufe 5 umfasst Großveranstaltungen wie Fachmessen, Publikumsmessen, Volksfeste, Vereinsfeste und Kongresse. Auch für den Innenbereich von Kneipen und Bars gibt es noch keine Lockerungspläne. Gleiches gilt für Saunen und Wellnessbereiche und die Kultur: Theater, Schauspiel, Ballett, Konzerte, Oper, Kino, Musikfestivals, Film-, Theater- und Musikfestivals, Diskotheken müssen noch warten. Auch für Zuschauerbesuche von Sportveranstaltungen, für Freibäder, Badeseen, Bolzplätze und Mannschaftssport braucht es noch Konzepte. In die Stufe 5 fällt auch das Prostitutionsgewerbe.
 
Kretschmann sagte im Landtag, er wolle keine falschen Erwartungen und Hoffnungen wecken. Sollten sich die Infektionszahlen wieder verschlechtern, müssten Lockerungen und Öffnungen eventuell auch befristet wieder zurückgenommen werden.
 
 

 

Addresse

Anschrift:

PSK Stuttgart-Esslingen
Holger Martin
Wehrstr. 18
73235 Weilheim
Tel.: 07023/9439086
Fax: 07023/9439084
Email: info@psk-stuttgart-esslingen.de

 

Bankverbindung

Volksbank Plochingen e.G.

BLZ: 611 913 10

Kontonummer: 700 521 003

Iban: DE 73 611 913 100 700 521 003